Rentner Thailand | Bis 60 Tage Visafrei

Rentner ThailandVisafrei bis 60 Tage in ThailandSeit 2014 können sich Touristen auch ohne Visum bis zu 60 Tage im Königreich aufhalten. Bisher war eine Verlängerung des 30-tägigen visumfreien Aufenthalts nur um 15 Tage möglich, nunmehr ist eine Verlängerung bei jedem Immigration Office innerhalb Thailands um 30 Tage möglich.

Visa Runs auf der Basis von Touristenvisa und visumfreiem Aufenthalt, die Ausländer in der Vergangenheit zum Teil jahrelange Aufenthalte in Thailand ermöglichten, werden seit dem 12. August 2014 auch auf dem Luftweg nicht mehr geduldet.

Rentner Thailand VisafreiSo bekommen Sie 30% Ihrer Reisekosten zurück

Urlauber, die auf der Basis eines 30-Tage visumfreien Aufenthalts in Thailand sind, können das Land verlassen und bei der Wiedereinreise auf dem Luftweg einen neuen 30-Tage Stempel für einen erneuten visumfreien Aufenthalt bekommen. Dann beginnt die 30-Tage-Frist von neuem. Dies ist auch vor Ablauf der ursprünglichen 30 Tage möglich. Bei Wiedereinreise über den Landweg wird die Erlaubnis für 15 Tage erteilt.

Rentner Thailand | Wohnen für kleines Geld

Wer 3 Monate in Thailand bleiben möchte, kann vor seinem Urlaub ein förmliches 2-Monats-Touristenvisum beantragen, das 60 Tage lang gültig ist. Dieses kann wiederum bei jedem Immigration Office innerhalb Thailands um 30 Tage verlängert werden. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 1.900 Baht.

Achtung ! Bei Überziehung der Aufenthaltsgenehmigung von mehr als 90 Tagen gilt ein Einreiseverbot für ein Jahr, bei mehr als einem Jahr sind es drei Jahre, bei mehr als drei Jahren sind es fünf Jahre und bei mehr als fünf Jahren sind es zehn Jahre Einreiseverbot.

Gefällt mir    Magazin    Entgiften    Bios Logos     BahtKurs

Rentner in Thailand

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen suchen … Die besten Tipps für Rentner in Thailand

Rentner-Thailand-Magazin