Rentner Thailand | Führerschein in Thailand

Rentner Thailand | Seit 2015 muss sich jede Person, die einen Führerschein erwerben will, einem gründlichen Gesundheitscheck unterziehen, bei dem gezielt nach folgenden Krankheiten gesucht wird:

• Epilepsie
• Sehstörungen
• Hörstörung
• Geisteskrankheiten
• Narkolepsie
• Spezielle Formen von Diabetes
• Niedriger Blutfluss zum Gehirn
• Herz-und Kreislauferkrankungen
• Motorische Störungen (z.B. Parkinson)
• Chronische Störungen des Gehirns

Gratis Magazin ThailandSo gibt’s den Thailändischen Führerschein

Führerschein in Thailand

Alle Fahrer benötigen einen gültigen und nicht nur vorläufigen Führerschein. Neben dem Thai-Führerschein gilt auch der ausländische Führerschein (mit englischer Übersetzung) und natürlich der internationale Führerschein (zusammen mit dem Original-Führerschein). Der Führerschein sowie ein gültiger Reisepass muss jederzeit mitgeführt werden. Gern könnt Ihr uns auch über diesen Link eigene Erfahrungen berichten und Tipps veröffentlichen … Wir freuen uns auf Eure Berichte ;-)

Rentner in Thailand

Gefällt mir  |  500 € täglich  |  Magazin  | Bios Logos  |  50plus   |   BahtKurs

Rentner-Thailand