Rentner Thailand | Konto in Thailand eröffnen

Rentner ThailandKann ich als Ausländer in Thailand ein Konto eröffnen?
Prinzipiell kann man diese Frage mit “ja” beantworten. Selbst als Tourist wird man in Thailand immer eine Bank finden, die die Eröffnung eines Sparkontos auf den eigenen Namen ermöglicht. Die Eröffnung eines eigenen Bankkontos in Thailand kann für Sie sinnvoll sein, wenn Sie …

– regelmäßig Thailand besuchen oder sich dort länger aufhalten
– regelmäßig der Freundin, dem Freund oder einer Familie Geld zuwenden wollen
– auf Dauer ein Haus gemietet haben, für das Sie monatlich Miete, etc. zahlen müssen
– in Thailand mit einer Arbeitserlaubnis arbeiten
– als Rentner in Thailand leben

Der beste Weg um Geld nach Thailand zu überweisen

Es gibt drei Arten von Bankkonten …

1. das Sparkonto in Thai Baht
Sehr viele Thais nutzen ein solches Sparkonto für all ihre Bankzwecke und das Konto dürfte auch für den Bedarf der meisten Ausländer ausreichen: Man kann auf das Sparkonto Geld überweisen – auch aus dem Ausland, man kann für das Sparkonto Schecks einlösen, kann mit der ausgehändigten Karte Geld von den Geldautomaten in Thailand abheben und über die Terminals Überweisungen auf andere Konten vornehmen. Auch Online-Banking ist möglich.
Gratis Magazin Thailand

2. ein Bankkonto in Thai Baht
Für dieses Konto, für das Ihnen später auch Schecks zum Ausstellen ausgehändigt werden können, benötigen Sie andere Nachweise, bzw. Dokumente. Diese Kontoart wird in Thailand eher als Geschäftskonto geführt.

 Wie Sie mit 500 Euro in Thailand garantiert gut leben !

3. ein Bankkonto in Fremdwährung
Bei dieser Kontoart wird das Guthaben in Devisen gehalten und nicht in Baht gewechselt, wobei die Einzahlungen aus dem Ausland kommen müssen. Solche Konten eignen sich ebenfalls eher für Firmen in Thailand, die Geldverkehr vom und ins Ausland haben oder Kursschwankungen des Baht vermeiden wollen. Für Ausländer ist diese Kontoart als Personenkonto dann geeignet, wenn man bei einer Thaibank ein Fremdwährungskonto führen will. Die meisten Ausländer unterhalten jedoch bereits ein solches Konto in ihrem Heimatland.

So erhalten Sie bis zu 4 Jahren rückwirkend mehr Rente …

Wichtig an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass die zur Eröffnung eines Kontos von den Banken angeforderten Unterlagen von Bank zu Bank und von Filiale zu Filiale unterschiedlich sein können. Grundvoraussetzung für die Identitätsprüfung ist ein gültiges Ausweisdokument. Akzeptiert werden in den meisten Fällen: Reisepass oder thailändische Arbeitsgenehmigung oder thailändischer Führerschein.

Rentner in Thailand

Gefällt mir  |  500 € täglich  |  Magazin  | Bios Logos  |  50plus   |   BahtKurs

Rentner-Thailand