Rentner Thailand | Weisser Tempel in Chiang Rai

Rentner Thailand |  Der vom Künstler Chalermchai Kositpipat entworfene und erbaute Wat Rong Khun, auch als Weisser Tempel bekannt, zählt zu den spektakulärsten Tempel in Thailand und befindet sich in der Provinz Chiang Rai in Nord-Thailand. Das weiße Hauptgebäude ist mit Spiegelmosaiken bedeckt, die in der Sonne herrlich funkeln und symbolisiert Buddhas Reinheit.

Der Tempel soll das Lebenswerk des zeitgenössischen thailändischen Künstlers und Malers werden. Mit dem Bau der faszinierenden Tempelanlage begannen Kositpipat (damals 42 Jahre alt) und seine Studenten im Jahr 1998. Ein erster Teil des Wat Rong Khun ist mittlerweile weitgehend fertiggestellt und übt auf Einheimische und Touristen eine magische Anziehungskraft aus.

Wir verlosen 250 Euro Taschengeld für Ihre ThailandreiseGratis Magazin Thailand

Wat Rong Khun ist täglich von 06.30 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Der weiße Tempel, Wat Rong Khun, liegt 13 km außerhalb der Stadt Chiang Rai.
Von Chiang Rai können Sie ganz einfach mit einem Songthaew oder mit dem öffentlichen Bus von Bussteig 7 und 8 am alten Busbahnhof (Chiang Rai hat zwei Busbahnhöfe – alt und neu) anreisen. Die Fahrt mit dem Bus kostet etwa 20 Baht pro Strecke.


Stimmt mein Rentenbescheid?  RentenCheck von Ratgeber Gesundheit

 250 € Zuschuss für “Explore Thailand” Reisen

Wie bei den meisten buddhistischen Tempeln sollte man auch im Wat Rong Khun auf eine angemessene Bekleidung achten – das heißt, die Schultern und Knie sollten bedeckt sein und auf offenes Schuhwerk sollte möglichst verzichtet werden.

Rentner in Thailand

Gefällt mir  |  500 € täglich  |  Magazin  | Bios Logos  |  50plus   |   BahtKurs

Rentner-Thailand